Über uns

Beratung


Weiterbildung


Tagesbetreuung


SOwieDAheim


Tanz-Café

Zusammen Kochen

Angehörigen-Treff

Referate

Kontakt

Spenden Neumöblierung

Spenden allgemein

Fotogalerie

AKTUELLES


Literatur


Links

Stellenangebote


  Ausgangslage
Der rote Faden wurde im Jahr 2003 als Projekt der Albert Koechlin Stiftung Luzern gegründet. Im Jahr 2008 wurde das Demenzzentrum in eine selbständige Tochterstiftung überführt. Diese zügelte im Jahr 2010 an den jetzigen Standort an der Bramberghöhe 4. Der über 340 Jahre alte Landsitz dient seither nicht nur als Ort für Beratungen und Weiterbildungen, sondern ist in erster Linie eine Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz.
Die 2 Wohnungen in diesem schönen alten Haus wurden beim Einzug vorwiegend mit Möbeln aus dem Brockenhaus eingerichtet und diese müssen nun ersetzt werden.

Projektziel
Eine anregende und sinnvolle Kombination von alten Möbeln mit einer neuen Inneneinrichtung. Der Charme des Hauses muss in jedem Fall erhalten bleiben, damit sich die an Demenz erkrankten Tagesgäste wohlfühlen. Es sollen altersgerechte Möbel sein, die den funktionellen Anforderungen und Hygienevorschriften entsprechen.

Mit Hilfe von Spendengeldern möchten wir die Finanzierung der Neumöblierung gewährleisten.

Für dieses ehrgeizige Projekt benötigen wir rund 51'000 Franken.

Sie können den detailierten Projektbeschrieb, die Kostenzusammenstellung und Bilder der aktuellen Möblierung hier anschauen.


Spendenkonto (Vermerk Neumöblierung)
Stiftung Der rote Faden
Konto: 60-712871-1
IBAN: CH9509000000607128711
Gerne senden wir Ihnen auch einen Einzahlungsschein.
Auskünfte unter Telefon 041 240 70 44

Ganz herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender für die Unterstützung. Ihre Spende ab 50 Franken wird publiziert.